Ahrensburg

Nachlass ermöglicht neues Kühlfahrzeug für Ahrensburger Tafel

Der gemeinnützige Verein Ahrensburger Tafel hat mehrere Wochen früher als geplant ein neues Kühlfahrzeug entgegengenommen.

Ahrensburg. Ermöglicht wurde der Kauf des Neuwagens durch den Nachlass einer Frau aus Bargteheide. Sie hinterließ der Ahrensburger Tafel etwa 91.000 Euro. Bei der Neubeschaffung handelt es sich um ein Tiefkühl-Kofferfahrzeug von Mercedes-Benz aus dem bundesweiten Tafel-Sponsoring Programm des Unternehmens. Dadurch war der Kleintransporter etwa 20 Prozent günstiger für den Verein. Die Ahrensburger Tafel hat vier Kühlautos. Sie stellen sicher, dass die Kühlkette der Lebensmittel von der Abholung bis zur Verteilung an die Bedürftigen nicht unterbrochen wird.