Bad Oldesloe

Panne beim Auszählen: FBO hat in Bad Oldesloe einen Sitz mehr

Das vorläufige Wahlergebnis für die Stadtverordnetenversammlung in Bad Oldesloe ist korrigiert worden.

Bad Oldesloe . Die FBO hat demnach 14,1 Prozent der Stimmen errungen, 1,1 Punkte mehr als zunächst gemeldet. Sie erhält damit nicht drei, sondern vier Sitze in der Stadtverordnetenversammlung. Die FDP kommt jetzt auf 5,4 Prozent - 1,1 Punkte weniger - und entsendet lediglich einen Parlamentarier. Am Wahlabend waren ihr noch zwei zuerkannt worden.

Grund ist ein Übermittlungsfehler aus dem Wahlkreis 6 (Schule am Masurenweg). Dort wurden die Stimmen für die FBO fälschlich der FDP zugeschrieben und umgekehrt. Die FBO ist damit weiterhin Zünglein an der Waage in Bad Oldesloe. Die FDP hat aber keinen Fraktionsstatus mehr und ist nicht mehr in den Ausschüssen vertreten.