Bad Oldesloe

Notfallbetreuung: Stormarn zeigt Flagge in Berlin

Projekt der Stiftung Beruf und Familie findet großen Anklang beim Unternehmenstag

Bad Oldesloe. Auf dem Unternehmenstag zum Thema "Erfolgsfaktor Familie" in Berlin hat die Stiftung Beruf und Familie Stormarn ihre Notfallbetreuung präsentiert. Es handelt sich dabei um ein Angebot, das Arbeitnehmern und -gebern in Ausnahmesituationen, wie zum Beispiel dem Ausfall der regulären Kinderbetreuung, eine passende Ersatzbetreuung gewährleistet. Ziel ist es dabei, den beteiligten Unternehmen Planungssicherheit und den Arbeitnehmern den geregelten Ablauf des Arbeitstages zu ermöglichen.

Auf dem Kongress in der Bundeshauptstadt, bei dem rund 350 Teilnehmer aus ganz Deutschland anwesend waren, habe das Projekt großen Anklang gefunden, so Stormarns Gleichstellungsbeauftragte und Geschäftsführerin der Stiftung Beruf und Familie Stormarn, Birte Kruse-Gobrecht. "Wir waren überrascht, wie viele Unternehmensvertreter über ähnliche Modelle nachdenken", sagt sie. "Der Erfahrungsaustausch war sehr intensiv."

So seien viele Möglichkeiten der betrieblichen Kinderbetreuung diskutiert worden, die von der betrieblichen Tagespflege, über Notfall- und Ferienbetreuung bis hin zur betriebseigenen Kita gereicht hätten, berichtet Birte Kruse-Gobrecht. "Der Ausbau der Kinderbetreuung ist von zentraler Bedeutung für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sowohl die Eltern, als auch die Unternehmen profitieren davon", sagt sie.