Sandesneben

Alkoholisierter 20-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein 20 Jahre alter Autofahrer hat sich in der Nacht zu Freitag bei Sandesneben schwere Verletzungen zugezogen. Sein Honda Civic war gegen 1.55 Uhr auf der K 72 in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Als die Polizei eintraf, saß der 20-Jährige nicht mehr in dem Auto. Rettungskräfte versorgten seine Kopf- und Schulterverletzungen. Der Mann bestritt, den Wagen gefahren zu haben, und sagte aus, mit ihm seien ein Mädchen und zwei Jungen unterwegs gewesen. Die Feuerwehr suchte daraufhin erfolglos mit Wärmebildkameras die Gegend ab. Eine Blutprobe ergab bei dem 20-Jährigen einen Alkoholwert von 2,2 Promille. Aufgrund von Spuren an dem Honda besteht der Verdacht, dass der Mann den Wagen gefahren hat. Die Polizei ermittelt.