Oststeinbek

Mit dem Kulturring zu drei Mühlen radeln

Einst gab es in Stormarn rund 170 Wind- und Wassermühlen. Heutzutage sind nur noch wenige gut erhalten. Der Oststeinbeker Kulturring nimmt dies am Sonntag, 12. Mai, zum Anlass für eine Mühlentour durch den Süden des Kreises. Bei der 55 Kilometer langen Radtour besteht die Möglichkeit, sich drei Mühlen anzusehen. Los geht es um 9.30 Uhr auf dem Rathausparkplatz. Von dort geht es über Schönningstedt und Aumühle zur Grander Mühle. Danach führt die Tour durch den Sachsenwald zur Wassermühle in Trittau. Auf der Rückfahrt durch die Grander Tannen kommen die Radfahrer an der Glinder Kupfermühle vorbei. Gegen 18 Uhr erreichen sie wieder Oststeinbek. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Fragen steht der Oststeinbeker Kulturring unter Telefon 040/712 63 91 zur Verfügung.