Bad Oldesloe

In Bad Oldesloe bleibt Parken kostenpflichtig

In Stormarns Kreisstadt ist das Parken weiterhin von 8 Uhr morgens an gebührenpflichtig.

Bad Oldesloe . Der Bau- und Planungsausschuss von Bad Oldesloe votierte jetzt gegen einen Antrag der Wählergruppe FBO. Sie wollte, dass Fahrzeuge bis 9 Uhr kostenfrei abgestellt werden können. Die FBO hat im Ausschuss kein Stimmrecht.

2011 war der Beginn der Gebührenpflicht um eine Stunde vorverlegt worden. Dafür hatte seinerzeit auch der heutige Fraktionsvorsitzende der FBO, Heinz Drenkberg, gestimmt. Drenkberg gehörte damals noch der CDU an. Die Mehreinnahmen für die Stadt liegen mit 105.000 Euro pro Jahr noch um 40.000 Euro höher als von der Verwaltung prognostiziert. Nach Berechnungen der Kämmerei würde die Rücknahme zu Mindereinnahmen von 65.000 Euro führen. Außerdem koste die Umstellung der Parkautomaten zusätzlich 5000 Euro. Verwaltungsdaten zeigen überdies, dass sich die Frequenz auf den Stellplätzen erhöht hat. Dadurch ist es stets möglich, auch im Zentrum einen Parkplatz zu finden.