Großhansdorf

Trauer um Christoph Blau

Der Großhansdorfer Christoph Blau ist am Sonnabend im Alter von 84 Jahren gestorben. Familie und Wegbegleiter trauern um den engagierten Mitbürger, der 32 Jahre im Vorstand des Heimatvereins war. Blau gründete außerdem 1989 den Förderverein "Freunde der Kirchenmusik Großhansdorf-Schmalenbeck" und zehn Jahre später den Verein zur Rettung des Kirchturms. Er war Jahrzehnte Schiedsmann und Wahlvorsteher. 2001 bekam er das Bundesverdienstkreuz am Bande. In seinem Sinn bittet die Familie um Spenden für den Verein "Eine Orgel für Großhansdorf". Die Trauerfeier in der Auferstehungskirche (Alte Landstraße) ist am Montag, 13. Mai, um 11 Uhr.