Ammersbek

Vortrag über den Maler René Magritte

Die Schauspielerin Veronika Kranich stellt in ihrer Vortragsreihe im Ammersbeker Haus am Schüberg (Wulfsdorfer Weg 33) das Leben großer Meister vor. Am Sonntag, 12. Mai, wird sie sich mit René Magritte beschäftigen. Er gilt als Vertreter des belgischen Surrealismus. Magritte malte zwar naturalistisch Gegenstände, verfremdete sie aber durch ungewöhnliche Zusammenstellungen. Immer wiederkehrende Motive sind Wolken, mit Tuch verhüllte Menschen, aber auch der Fesselballon und die Pfeife. Eintritt: 13 Euro, inklusive Kaffee und Kuchen. Anmeldungen unter Telefon 040/45 40 62.