Trittau

Trittau sucht Teilnehmer für Austausche mit Partnergemeinden

Das Amt Trittau plant für dieses Jahr wieder mehrere Fahrten in die europäischen Partnergemeinden.

Trittau. Für den Jugendaustausch vom 28. Juni bis 15. Juli mit dem französischen Gemeindeverband Loire-Divatte sind noch drei Plätze zu vergeben. Die 13 bis 17 Jahre alten Jugendlichen verbringen die erste Woche in Partnerfamilien in Frankreich, die zweite Woche in Deutschland. Die Kosten betragen 150 Euro pro Person, die Verwaltung zahlt sozial schwachen Familien Zuschüsse. Französischkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Anmeldungen nimmt Frauke Behncke unter Telefon 04154/68 76 entgegen.

Vom 15. bis 20. Oktober erhält das Amt Besuch aus Finnland. "Wir erwarten etwa 50 Besucher sowie zusätzlich einen Gesangverein", sagt Amtsvorsteher Uwe Tillmann-Mumm. Am 19. Oktober soll das 30. Jubiläum der Partnerschaft nachgefeiert werden. Wer bereit ist, einen oder mehrere Gäste aufzunehmen, kann sich ebenfalls bei Frauke Behncke melden.

Eine Delegation von zehn Feuerwehrleuten fährt über Himmelfahrt in die polnische Partnergemeinde Wieliszew. Tillmann-Mumm: "Wir nehmen am Feuerwehrfest teil und werden beim Umzug mitmarschieren."