Glinde

Experten diskutieren über Folgen der Energiewende

Das Umweltforum der SPD Schleswig-Holstein startet am Dienstag, 16. April, mit einer vierteiligen Veranstaltungsreihe zu Chancen und Herausforderungen der Energiewende. Ab 19 Uhr geht es im Glinder Marcellin-Verbe-Haus (Markt 2) um die Rolle der Stadtwerke bei der Energiewende. Eine Einführung in das Thema liefert die SPD-Bundestagskandidatin Nina Scheer. Im Anschluss gibt es eine Diskussion mit Andreas Fleischer (Gesellschafterversammlung des E-Werks Sachsenwald), Detlef Palm (Geschäftsführer des Verbands kommunaler Unternehmen, VKU) und Olaf Schulze (energiepolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion). Moderiert wird der Abend vom Landtagsabgeordneten Martin Habersaat.