Jersbek

Markus Vehlow zum Chef der Timmerhorner Tennissparte gewählt

Die Tennisspieler des SV Timmerhorn-Bünningstedt haben Markus Vehlow auf der Mitgliederversammlung zu ihrem neuen Abteilungsleiter gewählt.

Jersbek. Er tritt damit die Nachfolge des Ende Februar unerwartet verstorbenen Helmut Osterloh an. Vehlow soll die Abteilung mit seinem Stellvertreter Marcus Fuchslocher als Doppelspitze führen. Michael Inselmann schied nach 19 Jahren Vorstandsarbeit aus gesundheitlichen Gründen aus. Iris und Dirk Brünsicke übernehmen die Aufgaben der Jugendwartin und des technischen Warts, Christian Vogel fungiert als Clubhauswart.

Mit 165 Mitgliedern verzeichnet die Abteilung einen Zuwachs um gut 15 Prozent. Das sei vor allem auf den attraktiven Familientarif zurückzuführen, der es zwei Erwachsenen und deren Kindern erlaubt, für 390 Euro pro Jahr zu spielen, sagte Vehlow. Wer Interesse an einem Schnuppertraining hat, kann sich per E-Mail an markus.vehlow@barco.com an den neuen Vorsitzenden wenden. In diesem Jahr will der Verein auf vier seiner acht Plätze die Linien erneuern.