Ahrensburg

Literatucafé beschäftigt sich mit Richard Wagner

Er wird geliebt, er wird gehasst, aber er lässt keinen kalt. Selbst unsere Sprache hat er beeinflusst: Richard Wagner. Grund genug für das Team des Ahrensburger Literaturcafés, sich dieser Figur des 19. Jahrhunderts zu widmen. Ob nun musikalisch oder literarisch, am Sonntag steht Wagner ab 15.30 Uhr im Kulturzentrum Marstall (Lübecker Straße 8) im Mittelpunkt. Die Besucher werden um eine Spende gebeten.