Bargteheide

Bargteheide feiert Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Karussells, Hüpfburg, Bandauftritte, Flohmarkt, Vorführungen, Produktpräsentationen: Die Stadt erwartet am letzten April-Wochenende mehr als 3000 Besucher

Bargteheide. Die Geschäftsleute in Bargteheide feiern Frühlingsfest. Für Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. April, bereiten sie etliche Attraktionen für die Einwohner und die Besucher der Stadt vor. "Das Programm beginnt um 11 Uhr auf dem Parkplatz am Kreisverkehr", sagt Tanja Wilke vom Ring Bargteheider Kaufleute (RBK). "Dort gibt es verschiedene Stände, Karussells, eine Riesenrutsche und ein Bungee-Trampolin."

Ab 12 Uhr sorgt Country- und Oldie-Sänger Joe Green für Unterhaltung, ab 15 Uhr tritt die Teenie-Band Sweet Voice auf, und ab 18 Uhr gibt es von der Band Cocktail Schlager, Oldies, Country, Western und auch neue Popsongs zum Tanzen. Die Veranstaltung endet gegen 22 Uhr.

Am nächsten Tag lädt der RBK zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Zahlreiche Geschäfte locken von 13 bis 18 Uhr mit Sonderangeboten und Rahmenprogramm. "Ab 10 Uhr wird auf dem Wochenmarktgelände ein Flohmarkt aufgebaut", sagt Wilke. Unter Telefon 04102/319 39 können noch Stände zu zehn Euro und zu zwölf Euro reserviert werden.

Auf dem Wochenmarktgelände kann während des Flohmarktes nicht geparkt werden. Außerdem ist die Bahnhofstraße am Tag des verkaufsoffenen Sonntags in der Zeit von 11 bis 19 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Bei schönem Wetter baut der Rotary Club Bargteheide eine Minigolf-Anlage am Rathaus auf. Erwachsene können auf der Neun-Loch-Bahn für zwei Euro und Kinder für einen Euro ihr Können unter Beweis stellen.

In der Bahnhofstraße präsentieren die Schüler der Tanzschule Frieda ab 14 Uhr im Stundentakt jeweils 15 Minuten lang unterschiedliche Tanzformen. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut sein.

Auf dem Parkplatz am Kreisel tritt ab 14 Uhr die Band Die Melker auf. Das Modegeschäft Choice hat eine Modenschau vorbereitet, die um 15 Uhr beginnt. Im Anschluss setzen Die Melker bis 18 Uhr ihr Programm fort.

"Wir rechnen mit rund 3000 Besuchern", sagt Wilke. "Bei gutem Wetter kann die Zahl auch deutlich höher sein." Den Besuchern stehen mehr als 1000 kostenlose Parkplätze zur Verfügung.