Trittau

Trittaus Grüne mischen politisch wieder mit

Die Trittauer Grünen werden bei der Kommunalwahl am 26. Mai antreten.

Trittau. Nachdem es dem Ortsverband 2008 nicht gelungen war, ausreichend Kandidaten zu gewinnen, können die Grünen nun eine vollständig besetzte Liste vorweisen. "Wir haben schwer gearbeitet und uns um neue Mitmacher bemüht", sagt der Vorsitzende Christian Graap, 25. Der Erzieher wurde auf Platz drei der Liste gewählt.

Trittau ist in fünf Wahlbezirke unterteilt, dementsprechend sind mindestens zehn Kandidaten nötig. Als Spitzenkandidatin tritt Sabine Paap an, die Ex-Vorsitzende des Trittauer Finanzausschusses. Die 56-Jährige sagt, sie freue sich besonders, dass es gelungen sei, vier Frauen für die Kandidatur zu gewinnen. An zweiter Stelle steht Detlef Ziemann, 56. Er saß von 1986 bis 2003 für die Grünen in der Gemeindevertretung. Des Weiteren werden Wolfgang Bortz, Kerstin Ludolph, Kay Langbehn, Wiebke Maibom, Sven Kähne, Ulrike Plorin, Bernd Liebert und Willi Graap bei der Wahl antreten.