Witzhave

Neue Wählergemeinschaft in Witzhave beschließt Programm

Die neu gegründete Freie Wählergemeinschaft Witzhave hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt und gleichzeitig festgesetzt, mit welchen Themen sie in den Wahlkampf ziehen möchte.

Witzhave. Sie fordert die Einrichtung einer Kinderkrippe, die sinnvolle Nutzung des Kirchengebäudes, die Entwicklung des Gemeindezentrums sowie attraktive Freizeitangebote für Jugendliche. Sie will sich zudem dafür einsetzen, dass Witzhave verkehrsberuhigter wird und dass der Ort einen Seniorenbeauftragten bekommt. Vorsitzender Andreas Johnsen: "Wichtig ist für uns eine koordinierte Zusammenarbeit in der Gemeinde mit anderen Institutionen wie Feuerwehr, Kindergarten, Sportverein und eine langfristige Zukunftsplanung."