Eis und heiß

Osterfeuer in Stormarn: Am Sonnabend können sich die Besucher mal richtig aufwärmen. Die Flammen sollen den Winter vertreiben

Der Frühling ist eingefroren, die Ostertage versprechen kein Wetter zum Wohlfühlen im Freien. Die Osterhasen frieren sich ihre Pfoten ab. Statt fleißig Schokolade zu verstecken, bleiben sie wahrscheinlich lieber in ihrem kuschelig warmen Bau. Kein Wunder, dass die Eiersuche im Garten in diesem Jahr wohl eher mau ausfallen wird. Ein Grund mehr, am kommenden Sonnabend, 30. März, eines der vielen Osterfeuer in der Region zu besuchen und den Anlass zu nutzen, um sich mal wieder mit Freunden und Nachbarn in gemütlicher Runde auszutauschen. Wenigstens kann man sich dabei - wenn auch nur für kurze Zeit - ein paar warme Gedanken machen. Und ganz vielleicht helfen die vielen Feuer dann tatsächlich dabei, die dunkle Jahreszeit endlich zu vertreiben.

Osterfeuer im Raum Ahrensburg: mit Schlechtwetter-Alternative

In und um Ahrensburg gibt es am Abend vor Ostern eine ganze Reihe an Osterfeuern: Die Ahrensburger Schützengilde lädt auf das Freigelände vor dem Schützenhaus (Am Hopfenbach 9 im Gewerbegebiet Beimoor Süd) ein. Beginn ist 18.30 Uhr, das Feuer wird um 19 Uhr von Schützenkönig Mike Kuhl angezündet. Auf der Bühne soll die Band "ElbRock" für die richtige Stimmung sorgen, zudem gibt es ein Grillzelt und einen Bierausschank. Kinder können sich auf kostenfreies Stockbrot freuen, sie können den Teig über separaten Feuerkörben backen. Es gibt sogar eine Alternative für den Fall, dass das Wetter schlecht sein sollte: Bei Regen können sich die Besucher in der Gaststätte der Schützengilde aufwärmen.

Die andere Ahrensburger Osterfeuer-Option ist beim Bürgerverein am Schloss (Bagatelle 1). Los geht es hier bereits um 15 Uhr. Neben Gegrilltem gibt es frisch gebackene Kartoffelpuffer sowie warme und kalte Getränke. Wem die Zusammenkunft am Feuer auf die Dauer zu langweilig wird, kann später im Bücherkeller oder auf dem Flohmarkt in der Bagatelle stöbern, beide haben geöffnet.

Das Osterfeuer in Siek wird in diesem Jahr ab 19 Uhr auf dem Gelände des TennisClubs Siek am Hansdorfer Weg entzündet. Getränke und Essen gibt es im Zelt.

In Wulfsdorf brennt ab 18 Uhr an der Feuerwache (Bornkampsweg 33) der Baum. Auch hier gibt es Grillwurst und Getränke, der Eintritt ist frei.

Osterfeuer im Großbereich Reinbek: mit DJ, Crêpes und Erbsensuppe

Doch nicht nur die Ahrensburger Einwohner können sich an Osterfeuern erfreuen. Auch in Reinbek und Umgebung fliegen am Sonnabend die Funken. Die Freiwillige Feuerwehr Schönningstedt lädt alle Bürger für 18 Uhr auf die Freifläche hinter der Feuerwehrwache Reinbek und dem Kindergarten (Oher Straße 18) zur gemeinsamen Begrüßung des Frühlings ein. "Wir freuen uns jedes Jahr sehr auf diese Veranstaltung", sagt Ortswehrführer Claus Brettner. "Für uns ist das eine schöne Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre mit der Bevölkerung in Kontakt zu treten." Den Ausschank der Getränke übernimmt die Feuerwehr an diesem Abend selbst, zu essen gibt es Erbsensuppe, Bratwürste und Grillfleisch. Wegen des zu erwartenden Besucheransturms wird die Bevölkerung gebeten, möglichst zu Fuß zu erscheinen. Die Oher Straße wird während der Veranstaltung für den Durchgangsverkehr gesperrt. In den Straßen rund um das Gerätehaus wird ein Parkverbot eingerichtet. Wer Holz zum Verbrennen spenden möchte, kann dies am Ostersonnabend von 10 bis 12 Uhr an die Oher Straße bringen. Auch in Barsbüttel soll es zwei große Spektakel geben. Die Freiwillige Feuerwehr Stellau wird um 19 Uhr auf dem Gelände hinter den Tennisplätzen (Am Heidberg) ein Feuer entzünden. Dazu gibt es Glühwein, Fassbier und weitere Kaltgetränke, Nackensteak im Brötchen, Grillwurst, Pommes Frites und sogar Crêpes. Für die musikalische Begleitung sorgt die Band "Quer Beet". Die Alternative ist ab 18 Uhr auf dem Festplatz am Wiesenweg. Musikalische Unterstützung kommt vom Musikzug Willinghusen, Wurst und Fleisch kommen vom Grill, Stockbrot und Getränke gibt es bis 22 Uhr.

In Oststeinbek wird ab 18.30 Uhr das Feuer entfacht. Neben der Beachvolleyball-Anlage hinter der Walter-Ruckert-Sporthalle (Barsbütteler Weg) sorgt die Freiwillige Feuerwehr wie auch schon im vergangenen Jahr für ein paar ordentliche Flammen. Feuerwehr-DJ Thomas Adomeit heizt ein, Grillspieße und Bratwurst, Bier, Glühwein oder Kakao stillen Hunger und Durst. Die Jugendfeuerwehr ist ebenfalls vertreten. Sie verkauft erstmals Crêpes statt Eis und wie gewohnt kleine Feuerwehr-Spielzeuge.

Damit das Osterfeuer lange brennen kann, bittet die Feuerwehr um großzügige Holzspenden. Diese können am Freitag, 29. März, von 11 Uhr bis 13 Uhr und auch noch am Sonnabend, 30. März, zwischen 9 Uhr und 12 Uhr direkt auf dem Platz für das Osterfeuer abgegeben werden. Die Anfahrt erfolgt über das Gewerbegebiet/Meessen (Golf-Range).

Osterfeuer nahe Trittau: mit Eiersuche und Waffeln

Besonders traditionell läuft es bei den Müller-Krumwiedes (Pöhlen 27) in Schönberg bei Trittau ab. Seit 1990 lädt die Familie jedes Jahr wieder öffentlich zum Osterfeuer ein. Am Sonnabend ist das Kornbodengelände ab 19 Uhr für Besucher geöffnet, es werden Waffeln, Würstchen, Crêpes und Getränke verkauft. Insbesondere Kinder kommen bei diesem Osterfeuer auf ihre Kosten: Hier dürfen die Kleinen schon einen Tag vor dem eigentlichen Osterfest nach Eiern suchen.

Mitarbeit: cg, hese, hpmw, mca