Trittau

Der Tierschutzverein Vier Hufe & Co morgen im Abendblatt

Pferde stehen im Mittelpunkt des Trittauer Vereins Vier Hufe & Co.

Trittau. Die rund 75 Mitglieder helfen Pferden, die von ihren Besitzern misshandelt und vernachlässigt werden. Sie versuchen, die Bedingungen zu verbessern, unter denen die Tiere gehalten werden. Gelingt dies nicht, kauft der Verein die Pferde oder schaltet notfalls die Behörden ein, damit sie beschlagnahmt werden. Gerettete Tiere finden ein neues Zuhause auf dem "Hof der glücklichen Pferde" des Vereins in Trittau. Welche Tiere auf dem Hof leben und was die Mitglieder des Vereins schon alles erlebt haben, lesen Sie am Sonnabend in unserer Serie "Mein Verein".