Bad Oldesloe

Arbeitslosenzahlen im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen

Im Bereich der Arbeitsagentur Bad Oldesloe liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei 5,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Quote um 0,1 Prozentpunkt höher.

Bad Oldesloe. Im Februar 2012 waren 11.559 Menschen arbeitslos gemeldet, nun sind es 11.857, also 298 mehr.

Auch im Vergleich zu dem vergangenen Monat ist die Zahl der Arbeitslosen gestiegen. Im Februar sind 97 Menschen mehr ohne Job gewesen als noch im Januar. "Ein Anstieg der Arbeitslosigkeit im Februar ist nicht ungewöhnlich", sagt Heike Grote-Seifert, Chefin der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. "Witterungsbedingt fehlen die Einstellungen in den Betrieben, die in den Außenbereichen tätig sind." Hinzu komme, dass die Zahl junger Arbeitsuchender unter 25 Jahren zunehme, weil deren Ausbildungen häufig in diesem Monat ende. "Nicht alle können von ihren Ausbildungsbetrieben übernommen werden und melden sich daher arbeitslos, häufig aber nur für einen kurzen Zeitraum", sagt Grote-Seifert.

Der Bereich der Arbeitsagentur Bad Oldesloe umfasst den Kreis Stormarn und das Herzogtum Lauenburg. In Stormarn sind derzeit 5.287 Menschen und damit 46 mehr als im Januar ohne Beschäftigung. Die Arbeitslosenquote beträgt 4,4 Prozent. Im Februar 2012 lag sie bei 4,3 Prozent. Im Kreis Herzogtum Lauenburg ist die Arbeitslosenquote mit 6,7 Prozent ebenso hoch wie im Januar: dort sind 6.570 Menschen arbeitslos gemeldet, 51 mehr als im Januar. Im Februar des Vorjahres lag die Quote bei 6,5 Prozent.

Im Fokus steht bei der Arbeitsagentur Bad Oldesloe die Gruppe der Menschen im Alter von 25 bis 35 Jahren ohne Ausbildung. Von den 2.522 Arbeitslosen in dieser Altersgruppe ist etwas mehr als die Hälfte ohne abgeschlossene Berufsausbildung. Im Rahmen der bundesweiten Initiative "Erstausbildung junger Erwachsener" sollen sie unterstützt werden, einen Abschluss zu erlangen. "Sie haben ein Erwerbsleben von 30 bis 40 Jahren vor sich. Eine Berufsausbildung ermöglicht eine dauerhafte und existenzsichernde Beschäftigung", sagt Grote-Seifert. Informationen gibt es bei der Arbeitsagentur Bad Oldesloe, Berliner Ring 8-10.