Feldhorst

29-Jähriger stirbt bei Glätteunfall auf der L 84

Ein 29 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der L 84 bei Feldhorst ums Leben gekommen. Der junge Mann aus Rehhorst war gegen 8.10 Uhr mit seinem Opel Corsa von Bad Segeberg in Richtung Reinfeld unterwegs, als sein Wagen ins Schleudern geriet und gegen einen Baum prallte. Ursache für den Unfall war vermutlich die vereiste Fahrbahn. Einem Ersthelfer und einem Polizisten gelang es, das Opfer aus dem Autowrack zu befreien. Obwohl beide versuchten, den 29-Jährigen wiederzubeleben, erlag dieser noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.