Bad Oldesloe

Institute for Cultural Studies stellt sich vor

Marion Gerlind, die Gründerin und Direktorin des Gerlind Institute for Cultural Studies, kommt am Sonnabend, 16. Februar, ins Bella Donna Haus (Bahnhofstraße 12) nach Bad Oldesloe, um die Arbeit des Instituts vorzustellen. An der Einrichtung werden deutsche Sprache, Literatur, Geschichte und Kultur unterrichtet. Zudem gibt es Fotos aus Oakland zu sehen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.