Jersbek

Neuer Einsatzrekord für die Freiwillige Feuerwehr

Mit 18 Einsätzen verzeichnete die Freiwillige Feuerwehr Jersbek im vergangenen Jahr 2012 einen Rekord in ihrer 112-jährigen Geschichte. Dies berichtete Ortswehrführer Christian Tamkus bei der Jahreshauptversammlung der Wehr in Jersbek. Die Einsätze waren sieben kleinere Brandeinsätze, neun technische Hilfeleistungen und zwei Fehlalarme. Bei der Versammlung wurden Christopher Nuppenau als Schriftführer und Carsten Studt als Kassenwart einstimmig wiedergewählt. Die Jersbeker Ortswehr hat derzeit 26 Angehörige. Rüdiger Vagt wurde bei der Versammlung mit dem Dienstaltersabzeichen des Landes für 30-jährigen aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet.