Info

GEZ wird zum Beitragsservice

Zum 1. Januar 2013 ist aus der GEZ der ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice geworden. Seitdem gilt die neue Gebührenordnung. Statt pro Gerät wird nun pauschal abgerechnet. Privatpersonen zahlen 17,98 Euro pro Haushalt - egal wie viele Geräte benutzt werden.

Für die Kommunen berechnet sich der Beitrag nun anhand der Anzahl ihrer Dienststellen und Betriebsstätten unter Berücksichtigung der dort beschäftigten Mitarbeiter und der Anzahl ihrer Kraftfahrzeuge. Für Städte und Gemeinden kommt es dadurch häufig zu Mehrkosten, weil in die Berechnung auch alle Feuerwehren, Schulen, Kitas, Jugendzentren usw. einfließen.

( (ant) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn