Oststeinbek

Klavier, Mandoline und Domra erklingen im Bürgersaal

Zwei junge Damen verwandeln den Bürgersaal im Kratzmannschen Hof (Möllner Landstraße 22) in einen Konzertsaal. Sie treten am Freitag, 25. Januar, als Duo Im Takt auf und nehmen die Besucher mit auf eine musikalische Reise durch Italien, Spanien und Russland. Die Pianistin Olesya Salvytska stammt aus der Ukraine. Olga Dubowskaja kommt aus Weißrussland, sie spielt Mandoline und Domra , eine russische Laute. Es war das Instrument fahrender Gaukler, deren weltliche Texte und Lieder der Kirche missfielen, sodass der Zar ihre Auftritte 1648 verbot und die Domra gleich dazu. In Oststeinbek ist sie nun zu hören. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro.