Ahrensburg

Schlagzeugerin verwandelt im Marstall Jazz in Bilder

"Changing Frames" heißt auf Deutsch "Wechselnde Rahmen". Zu erleben sind sie am Freitag, 25. Januar, im Ahrensburger Marstall (Lübecker Straße), bei der Performance von Megi Balzer. Sie ist Musikerin und bildende Künstlerin zugleich. Und so interessiert sie, was sich zwischen Farbe, Form und Klang tut. Wie die Übergänge zwischen Musik und optischen Eindrücken changieren. Mit dem Gitarristen Uwe Oberhack und Frank Balzer am Saxofon wird sie dieser Frage nachgehen und dabei Jazz-Räume ausleuchten. Die Besucher können Megi Balzer als Schlagzeugerin erleben, die sich während des Konzerts von der Musik spontan zum Malen von Bildern inspirieren lässt. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: zwölf Euro.