Reinbek

Unfall und Panne sorgen für Staus auf Autobahnen

Zu längeren Verkehrsstaus ist es am Montagmorgen auf den Autobahnen 1 und 24 im Kreis Stormarn in Richtung Hamburg gekommen. Gründe waren neben dem üblichen Berufsverkehr die winterliche Witterung sowie ein Unfall und eine Panne. So fuhr auf der A 24 bei der Anschlussstelle Reinbek um 7.30 Uhr ein 27 Jahre alter Mann mit seinem Seat auf den BMW eines 42-Jährigen auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro, verletzt wurde niemand. Zur Unfallaufnahme war die linke Fahrspur für eine halbe Stunde gesperrt, es kam zu einem Stau bis zur Anschlussstelle Witzhave. Auf der A 1 wiederum wurde der morgendliche Stau vor Hamburg dadurch verstärkt, dass um 8.30 Uhr zwischen Stapelfeld und Barsbüttel ein VW-Transporter auf der mittleren Spur mit einem technischen Defekt liegen blieb. Die Spur war eine halbe Stunde blockiert.