Barsbütteler Kirchen organisieren Martinsfest zugunsten von Aidswaisen

Barsbüttel. Zum 14. Mal laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde in Barsbüttel gemeinsam zum Martinsfest ein. Los geht es heute um 17.15 Uhr in der Segenskirche. Gegen 17.45 Uhr wird vor der Kirche das Martinsspiel aufgeführt, mit Bettler, St. Martin und Pferd. Um 18 Uhr startet der Laternenumzug zur Grundschule mit Showband und Feuerwehrmusikzug. Auf dem Schulhof gibt es Würstchen, Martinsbrötchen, Weckmännchen, Kakao und Punsch. Die Erlöse gehet an den Verein "Hand in Hand", der Aids-Waisenkindern in Swasiland/Afrika hilft.