Warnbake auf A 1: 17 Autos werden zum Teil schwer beschädigt

17 Autofahrer sind gestern am frühen Morgen auf der A 1 in Höhe der Gemeinde Hoisdorf über eine umgestürzte Warnbake gefahren.

Hoisdorf. Alle Wagen wurden dabei beschädigt, einige schwer. Bei einem Auto riss die Ölwanne auf, der Inhalt verteilte sich auf der Fahrbahn. Drei Wagen waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei geht davon aus, dass ein bislang unbekannter Autofahrer gegen 6 Uhr in die Baustellenabsperrung geraten war und die Bake umstürzte. Offensichtlich flüchtete er jedoch. Die Beamten des Polizeiautobahnreviers Bad Oldesloe suchen nun Hinweise auf diesen Fahrer. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04531/17 06-0 zu melden.