Stormarn
Ammersbek

Londoner Philharmoniker spielen Barock und Romantik

Sie haben es sich nicht nehmen lassen, zum 30-jährigen Bestehen des Ammersbeker Kulturkreises in den Pferdestall zu kommen. Das "Geburtstagskind" seinerseits ist glücklich, dass sie zugesagt haben. Am Freitag, 1. April, spielen Mitglieder des London Philharmonic Orchestra im Dorfgemeinschaftshaus (Am Gutshof 1). Heather und Martin Höhmann (Violine), Susanne Martens (Viola), Andrew Fuller (Violoncello) und Stewart McIIwham (Flöte) werden zusammen mit der Hamburger Pianistin Reiko-Christine Höhmann Werke des Barock und der Romantik zu Gehör bringen. Auf dem Programm stehen unter anderem die Triosonate aus dem "Musikalischen Opfer" von Bach, das "Amerikanische Quartett" von Dvorák und Schumanns Klavierquintett Es-Dur op. 44. Der Eintritt kostet 15 Euro, für Mitglieder des Kulturkreises zehn Euro. Karten gibt es an der Abendkasse.