Stormarn

Die kleine Welt der großen Jungs

Eisenbahnen, Flugzeuge, Schiffe - erneut begeisterte Modellbau-Ausstellung in Bargteheide

Bargteheide. Die Augen von Sven und Jan-Niklas Fritzke leuchten um die Wette, als die historische Trambahn Kurs auf den Fliegenpilz-Kiosk nimmt. Bei der Modellbau-Ausstellung im Bargteheider Ganztagszentrum kommen die beiden Modelleisenbahn-Fans aus Ammersbek auf ihre Kosten. "In unserer Garage steht auch eine H0-Bahn", sagt Vater Sven. "Von Lok-Geräuschen und Bahnhofsansage begleitet können mehrere Züge auf einem Kreis fahren." Mit dem Sohn sei sein Hobby aus Kindertagen wieder aktuell geworden, sagt der 40-Jährige. Seit vier Stunden sind die beiden begeisterte Besucher einer Miniatur-Welt, die von der Bahn über Schiffe bis hin zu Flugzeugen alles zeigt, was das Bastlerherz höher schlagen lässt. Zum fünften Mal organisierte die CDU Bargteheide die Ausstellung, die regelmäßig bis zu 300 Besucher anlockte.

Erstmals sind unter den Ausstellern auch Modellbauer aus Köln, die ihre U-Boot-Technik vorstellten. "Nix anderes als Selbstverwirklichung" sei seine U 2, sagt Helmut Huhn zu seinem mitgebrachten U-Boot, das er als "freie Erleuchtung" gebaut habe. Das 21 Kilogramm schwere Boot hat noch fünf Geschwister, mit denen es voll automatisiert unter Wasser im Pulk fahren kann. Seine Boote seien extrem manövrierfähig, lagegeregelt und kompassgesteuert, so der 73-Jährige. Die torpedoförmigen Stahlkolosse baut er nicht für die heimische Schrankwand. "Natürlich lasse ich die zu Wasser, im Sprungbecken des Schwelmer Schwimmbades." Die Beckenwand habe dort ein Fenster, durch die er seine Konstruktionen beim Tauchgang beobachten könne. Während mancher Besucher in Bargteheide die Tauchtechnik im gefluteten Glaskasten bestaunt, verharren andere vor den Großseglern von Dieter Fischer. Etwa 35 Schiffe hat der Bargteheider in ebenso vielen Jahren gebaut. "Die Mastenwälder haben mich schon immer beeindruckt", sagt der 63-Jährige und weist auf seine Brandenburgische Fregatte "Berlin", die im Original als Konvoi-Schiff während des 16. Jahrhunderts Handelsschiffe vor Piratenangriffen schützte. Der Modellbau Club Bargteheide wartet sogar mit Filmaufnahmen seiner geflügelten Werke auf, deren Kapriolen dem Betrachter das Gefühl vermitteln, selbst eines der Flugzeuge zu steuern. Unterdessen steuert die Tram von 1894 vom Fliegenpilz Richtung Hagenbeck., von leuchtenden Augenpaaren verfolgt.