Stormarn
Kindernachrichten

IGS heißt jetzt Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

Die Integrierte Gesamtschule Ahrensburg hat einen neuen Namen: Ab sofort heißt sie Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule.

Schüler, Lehrer und Eltern haben den Namen gemeinsam ausgewählt. Aber wer ist eigentlich Selma Lagerlöf?

Selma Lagerlöf war eine schwedische Schriftstellerin. Sie lebte von 1858 bis 1940 und bekam 1909 als erste Frau den Literaturnobelpreis. Ihr bekanntestes Buch ist "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen". Dabei geht es um einen 14 Jahre alten Jungen, der sehr böse und ungezogen ist und seinen Eltern nur Probleme macht. Eines Tages wird er zur Strafe für einen seiner Streiche in ein Wichtelmännchen verwandelt. Nils Holgersson schließt sich den Wildgänsen an und reist gemeinsam mit ihnen durch Schweden. Dabei muss er viele Abenteuer bestehen und Entscheidungen treffen. Während der Reise entwickelt er sich zu einem verantwortungsbewussten, hilfsbereiten, selbstbewussten und höflichen Jugendlichen.

Die Wahl des neuen Schulnamen soll auch ein Bekenntnis zu Schweden darstellen. Denn die Schüler der Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule würden gerne eine Partnerschaft zu einer Schule in dem Land aufbauen. Ein erster Schritt dazu ist bereits unternommen: Gestern kam der schwedische Konsul Leif Arne Larsson an die Schule, um gemeinsam mit Schulleiter Herbert Janßen und Bürgermeister Michael Sarach das neue Namensschild über dem Schuleingang zu enthüllen.