Stormarn
Adventssonnabende

Busse und Bahnen an vier Tagen kostenlos

An allen vier Adventssonnabenden können die Bürger das Angebot des Hamburger Verkehrs-Verbunds (HVV) in Ahrensburg kostenlos nutzen. Dafür gibt die Stadt 2000 Euro aus.

Ahrensburg. "Das Busfahren zum Nulltarif soll mehr Menschen in die Innenstadt locken", sagt Bürgermeisterin Ursula Pepper.

Neben den Stadtbuslinien 269, 569 und 576, die stündlich und zum Teil halbstündlich verkehren, stehen am Hauptbahnhof Ahrensburg auch seltener verkehrende Linien zur Verfügung. Dazu zählen etwa die Linie 369 in Richtung Trittau/Lütjensee bis Am Aalfang und die Linie 476 in Richtung Bergstedt/Ammersbek bis Steinkamp. Somit können auch Gäste aus den Nachbargemeinden per Bus zum Einkaufen ins Zentrum zu kommen. Neben den Spät- und Nachtverkehren sowie der U-Bahnstrecken zwischen den beiden Ahrensburger Bahnhöfen, kann am 19. Dezember auch der Haltepunkt Ahrensburg-Gartenholz genutzt werden.