Stormarn
Verkehr

Veraltete Karte führt Radler auf die A 21

Eine veraltete Radwanderkarte hat ein Ehepaar aus Görlitz auf die A 21 zwischen dem Autobahnkreuz Bargteheide und der Anschlussstelle Tremsbüttel geführt.

Tremsbüttel. Besorgte Autofahrer riefen am Sonnabend Nachmittag die Polizei an und meldeten, dass zwei Radler auf der Autobahn in Richtung Kiel unterwegs seien. Die Polizisten trafen die Radfahrer, beide 61 Jahre alt, auf dem Autobahnparkplatz Rehbrook an und waren über die Aussagen der Ausflügler erstaunt. Das Ehepaar erklärte, es unternehme eine Radtour. Bisher sei die Fahrt richtig schön gewesen, nur die Radwege seien eine Zumutung - zugewuchert und holprig. Einmal seien sie sogar gezwungen gewesen, ihre Räder über die Leitplanke zu wuchten, um dem Weg zu folgen. Das Ehepaar orientierte sich an einer etwa 15 Jahre alten Radwanderkarte, in der noch die alte B 404 eingezeichnet war. Der dazugehörende Radweg ist zwar gesperrt, aber noch in Teilen vorhanden. (dob)