Stormarn
Finanzen

Oldesloer Politiker geben mehr Geld für Schulbau

Die Finanzierung des Umbaus der Oldesloer Schule am Masurenweg ist gesichert. Bei einer Gegenstimme haben die Vertreter des Schulverbands beschlossen, dass das Vorhaben nunmehr knapp 1,3 Millionen Euro kosten darf.

Bad Oldesloe. Ursprünglich waren - wie berichtet - 750 000 Euro im Gespräch gewesen. Seinerzeit hatten die Politiker allerdings mit wesentlich weniger Schülern gerechnet.

Nachdem nunmehr die aktuellen Anmeldungen vorliegen, steht jedoch fest: Die Schule, die ab September Gemeinschaftsschule sein wird, braucht doch je einen Naturwissenschafts- und Musikraum mehr - jene beiden Räume, an denen der Verband hatte sparen wollen. Das verursacht nach Worten des Verbandsvorstehers Peter Lengfeld Mehrkosten in Höhe von gut 200 000 Euro.

Während des laufenden Umbaus war dann Sanierungsbedarf unter anderem an der Elektroinstallation und an den Betonböden zutage getreten. "Diese Arbeiten sind dringend erforderlich", sagt Lengfeld. Und sie kosten weitere gut 300 000 Euro.

Eine Summe in etwa dieser Größenordnung soll auf die Kommunen umgelegt werden, die dem Schulverband angehören. Eine Million soll über einen Kredit finanziert werden.

Unterdessen deutet sich an, dass die Bauarbeiten auch länger dauern werden als beabsichtigt. Zu Beginn des Schuljahres werden sie auf keinen Fall abgeschlossen sein.