Stormarn
Verkehrsplanung

B-75-Anlieger: "Antrag der FDP in die Ablage"

Die von B-75-Anliegern initiierte Interessengemeinschaft Ahrensburg Nord-Ost (Igano) kritisiert den Antrag der FDP-Fraktion, eine "Entlastungsstraße östlich der Bahnlinie von Ahrensburg nach Bargteheide" zu prüfen.

Ahrensburg. Die Planung der Nordtangente soll laut FDP-Antrag so lange ausgesetzt werden, bis die Ergebnisse der Prüfung vorliegen. "Es ist ein weiterer Versuch, die Nordtangente zu verhindern", sagt Werner Haering von der Igano. Dabei wisse die FDP, dass ihr Vorschlag nie realisiert werde. "Er wird am Widerstand der anderen betroffenen Gemeinden scheitern, ist zu teuer und bringt auch nicht die notwendige Entlastung für die Lübecker Straße." Der Antrag sei ein Hohn für alle, die seit vielen Jahren wirklich eine Lösung der Verkehrsprobleme wollen. In einer Mitteilung der Igano heißt es: "Es bleibt zu hoffen, dass der FDP-Antrag schon im Bau- und Planungsausschuss dahin befördert wird, wo er hingehört: in die Ablage." (fbe)