Stormarn
Verkehrssicherheit

Kostenloses Angebot: Polizei prüft Wohnmobile

Die Urlaubszeit steht vor der Tür, und Campingfreunde beladen ihre Wohnmobile und Caravans, um in den Urlaub zu fahren.

Bad Oldesloe - Damit die Reisenden sicher am Urlaubsort ankommen, nehmen Polizisten des Autobahnreviers Bad Oldesloe die Wohnmobile auf den Prüfstand. Morgen können Autofahrer von 9 bis 13 Uhr ihr Wohnmobil auf dem Gelände des Autobahnreviers (Steinkamp 3) in Bad Oldesloe durchchecken lassen.

Drei Beamte werden dort einen sogenannten Radlastmesser aufbauen. Die Camper können ihr Gefährt wiegen lassen und prüfen, ob dieses überladen ist. Die Experten kontrollieren auch, ob die Urlaubsutensilien gleichmäßig verstaut sind. Ist das Fahrzeug falsch beladen, könnte es während der Fahrt ins Schlingern geraten und kippen.

Auch der Allgemeinzustand - insbesondere die Radaufhängung, die Rückspiegel und der Reifendruck - wird überprüft. Zudem geben die Polizeibeamten den Campern hilfreiche Tipps und beantworten Fragen rund um das Thema Wohnmobil: beispielsweise, ab welchen Gewicht eine höhere Führerscheinklasse notwendig ist und welche Höchstgeschwindigkeiten für die Wohnmobile und Wohnwagenanhänger gelten.

Das Autobahnpolizeirevier möchte mit diesem Angebot die Straßen sicherer machen. Es handelt sich um eine reine Präventionsaktion und keine Verkehrskontrolle. (dob)