Stormarn
Bauarbeiten

CCA - jetzt sieht man schon etwas

Auf der Baustelle an der Klaus-Groth-Straße wird langsam ein richtiges Einkaufszentrum.

Ahrensburg - Gut 300 Handwerker wie Maler, Maurer und Ladenbauer sind in dem Gebäude derzeit beschäftigt. Jetzt stehen bereits die ersten Regale der Drogeriekette Müller. Das süddeutsche Unternehmen hat fast 2000 Quadratmeter auf zwei Etagen angemietet und gehört zu den größten Läden im City Center Ahrensburg (CCA). Der Marmorboden an den Fahrtreppen liegt auch bereits zu großen Teilen. Und im Keller sind die Stellplätze der Tiefgarage eigentlich schon so gut wie fertig. Zahlreiche Handwerker parken hier ihre Busse. Insgesamt werden mit den bereits vorhandenen Parkplätzen unter dem Penny-Markt etwa 450 Stellplätze inklusive der Privatstellplätze der Anwohner entstehen. Wer durch die Klaus-Groth-Straße in die Penny-Garage fährt, kann bereits in den etwa 200 Meter langen Tunnel der Tiefgarage blicken.

Die Eröffnung für den unter vielen Ahrensburger Bürgern nicht unumstrittenen 22 Millionen Euro teuren und 9000 Quadratmeter großen Bau ist für 25. Juni angepeilt. Nach Aussagen des Bauleiters Erich Lawrenz kann der Termin auch eingehalten werden. (mide)