Kindernachrichten

Die heimische Tier- und Pflanzenwelt erkunden

Foto: picture alliance / Arco Images G / picture-alliance

Ihr könnt Fledermäuse beim Tanzen beobachten, mit Kräutern experimentieren oder zwischen Bäumen auf dem Seil balancieren.

Das schleswig-holsteinische Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume ruft mit seiner landesweiten Aktionswoche zur Erkundung der heimischen Tier- und Pflanzenwelt auf. Bei insgesamt 85 Exkursionen in ganz Schleswig-Holstein habt ihr mit Freunden und Familie noch bis einschließlich Sonntag, 8. Mai, die Möglichkeit, Neues und Spannendes in eurer Gegend zu entdecken.

Morgen lernt ihr zum Beispiel von 16 bis 18 Uhr alles über Frühlingsmuntermacher und Energiepflanzen bei Isa Susanna Merker im Ahrensburger Allmende-Gesundheitszentrum (Bornkampsweg 36). Oder ihr könnt am Donnerstag ab 20.30 Uhr mit dem Fledermaussuchgerät "Bat-detector" im Park des Ahrensburger Vereins Jordsand (Bornkampsweg 35) die nachtaktiven Tiere beobachten. Wer keine Höhenangst hat und mindestens acht Jahre alt ist, geht am Freitag, 6. Mai, von 15 bis 17 Uhr mit Johannes Plotzki in Ammersbek-Hoisbüttel aufs Seil. Vorbereitete Kletteraktionen wechseln sich am Schüberg mit spannenden Naturerlebnisspielen ab. Treffpunkt ist der Parkplatz am Schübergredder.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Anmeldungen nimmt die Ahrensburger Volkshochschule unter Telefon 04102/80 02-11 oder per E-Mail entgegen. Dort gibt es auch weitere Infos. Einen Überblick über alle Veranstaltungen findet ihr im Internet.

info@vhs-ahrensburg.de , www.bnur.schleswig-holstein.de