Honigherstellung

Neuer Imkerkurs für Anfänger beginnt in Ahrensburg

Die Kursteilnehmer lernen, wie sie Bienenvölker halten können.

Die Kursteilnehmer lernen, wie sie Bienenvölker halten können.

Foto: Thomas Patzner

Imkerverein bildet an sieben Sonnabenden Neulinge im Umgang mit den Insekten aus. Alles zu Kosten und Terminen.

Ahrensburg.  Rund 3600 Mitglieder mit circa 31.000 Bienenvölkern gibt es im Landesverband Schleswig-Holsteinischer und Hamburger Imker. Damit noch einige hinzukommen, bietet der Imkerverein Ahrensburg einen Grundkurs für Anfänger an. An sieben Sonnabenden erfahren die Neulinge viel über das Leben der Biene, Bienenhaltung, Betriebsweise, Völkerkontrolle und Honigverarbeitung. Los geht’s am 28. Januar.

Den Lehrgang leitet Jörg Pardey, Imkermeister an der Imkerschule in Bad Segeberg. Er vermittelt theoretische Grundkenntnisse für die Bienenhaltung und zeigt auch praktische Übungen. Die Teilnehmer treffen sich siebenmal von 10 bis 16 Uhr.

Ahrensburger Imkerverein nimmt jetzt Anmeldungen entgegen

Der theoretische Unterricht ist in der Museumsturnhalle der Stormarnschule. Der Praxisteil wird beim Kleingärtnerverein am Wulfsdorfer Weg abgehalten. Die Kosten betragen 200 Euro.

Eine Anmeldung ist ab sofort unter der E-Mail-Adresse möglich. Details zum Kurs sind auf der Homepage www.ahrensburger-imkerverein.de zu finden. Der letzte Termin ist am 1. Juli.

( kx )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ahrensburg