Siek/Ahrensburg. Clip ist einziger deutscher Beitrag zu englischem Großprojekt anlässlich des Thronjubiläums. Wie die Kooperation zustande kam.

Die Musicalschule Ahrensburg (MSA) erinnert mit einem musikalischen Videoclip an die vor zwei Wochen gestorbene Queen Elizabeth II. Das Video, das aus Anlass der ganzjährigen Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum gedreht worden ist, ist der einzige deutsche Beitrag zu einem Großprojekt, an dem sich Chöre aus dem gesamten britischen Commonwealth beteiligt haben. Als Termin für die Veröffentlichung war ursprünglich Oktober avisiert worden, weil sich zu diesem Zeitpunkt der letzte offizielle Staatsbesuch der Queen zum 30. Mal gejährt hätte. Doch es kam anders als geplant: Statt das Thronjubiläum zu feiern, wird mit dem Video nun einer außergewöhnlichen Monarchin gedacht.