Autobahn 1

Opel überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen

In der Ahrensburger Auffahrt zur A 1 in Richtung Lübeck hat sich ein Opel überschlagen. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.

In der Ahrensburger Auffahrt zur A 1 in Richtung Lübeck hat sich ein Opel überschlagen. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.

Foto: christoph leimig / Christoph Leimig

44-Jährige verliert in der Auffahrt Ahrensburg zur A 1 die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen schleudert in den Grünstreifen.

Ahrensburg.  Am späten Dienstagabend ist es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Ahrensburg gekommen. In der Auffahrt in Richtung Lübeck war gegen 21.45 Uhr eine 44-Jährige mit ihrem Opel von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich, schleuderte auf den Grünstreifen und blieb dort auf dem Dach liegen.

Die 44-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und musste vor Ort von einem Notarzt behandelt werden. Für die Bergungsarbeiten war die Autobahnauffahrt vorübergehend gesperrt. Warum die Frau die Kontrolle über ihren Wagen verlor, ist noch unklar. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. Die Polizei vermutet einen medizinischen Notfall als Ursache.

( fsn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ahrensburg