Polizei Ahrensburg

Einbrecher schlagen am helllichten Tag zu – Zeugen gesucht

Ein Einbrecher versucht, durch ein Fenster in eine Wohnung zu gelangen (Symbolbild).

Ein Einbrecher versucht, durch ein Fenster in eine Wohnung zu gelangen (Symbolbild).

Foto: Jochen Tack / picture alliance / imageBROKER

Kriminelle versuchen in Endreihenhäuser am Feldkirchenring in Ahrensburg einzudringen, fliehen aber ohne Beute. Die Polizei ermittelt.

Ahrensburg. Am Donnerstag, 30. Juni, ist es zu zwei Einbruchsversuchen im Ahrensburger Stadtteil Ahrensburger Redder gekommen. Die Polizei ermittelt. Die Kriminellen schlugen am helllichten Tag zu. Zwischen 8 Uhr und 18 Uhr versuchten die Täter nach Angaben der Beamten, in zwei Endreihenhäuser am Feldkirchenring einzudringen.

Sie nutzen demnach Fenster und Terrassentüren, um sich gewaltsam Zutritt zu verschaffen. Nur in einem Fall sei dies gelungen. Beute machten die Täter laut Polizei keine, richteten aber einen Sachschaden von etwa 2000 Euro an. Die Kriminalpolizei in Ahrensburg bittet Zeugen um Mithilfe bei den Ermittlungen. Die Beamten fragen: Wer hat im Bereich der Tatorte etwas Verdächtiges beobachtet? Im Visier der Ermittler ist auch der angrenzende Wanderweg Sieker Lohweg, der am Ostring entlang in Richtung Großhansdorf führt. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04102/80 90 entgegen.

( fsn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ahrensburg