Polizei Ahrensburg

Raubüberfall: Frau reißt 77-Jährigem Uhr vom Handgelenk

Die Polizei Ahrensburg sucht Zeugen: Wer hat einen Raubüberfall in Ammersbek beobachtet?

Die Polizei Ahrensburg sucht Zeugen: Wer hat einen Raubüberfall in Ammersbek beobachtet?

Foto: Patrick Pleul / picture alliance / dpa

Eine junge Frau hatte den Senior in ein Gespräch verwickelt. Plötzlich zog sie ihm heftig am Arm. Später flüchtete sie unerkannt.

Ammersbek. Die Polizei Ahrensburg sucht nach einem Raubüberfall in Ammersbek Zeugen: Am Sonnabend. 26. März, ist einem älteren Mann die Uhr vom Handgelenk gerissen worden.

Senior wird in Ammersbek überfallen - Polizei Ahrensburg sucht Zeugen

Ein 77 Jahre alter Ammersbeker war gegen 13.30 Uhr im Einmündungsbereich der Straße Langenkoppel unterwegs als ihn plötzlich eine unbekannte Frau ansprach. Der Senior verstand das Anliegen der jungen Frau allerdings akustisch nicht und er trat etwas näher an die Frau heran. Daraufhin packte die Frau auf einmal den Mann am Arm und riss ihm gewaltsam die Armbanduhr ab. Danach floh sie schnellen Fußes in Richtung U-Bahnhof Hoisbüttel.

Das Opfer kann die junge Frau wie folgt beschreiben: Sie ist 16 bis 22 Jahre alt, etwa 1,50 bis 1,55 Meter groß und hat zum Tatzeitpunkt eine helle, weiße Oberbekleidung sowie eine blaue, dunkle Hose getragen. Möglicherweise stammt die Frau aus Südeuropa.

Die Kriminalpolizei in Ahrensburg hat nun die Ermittlungen übernommen. Sie fragt: Wer kann Angaben zur Tat oder zur Identität der Täterin machen? Hinweise an die Beamten unter Telefon 04102/8090.

( isa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ahrensburg