Pandemie

Drei weitere Corona-Tote in Stormarn – aber Inzidenz sinkt

Innerhalb von 24 Stunden wurden in Stormarn 15 Neuinfektionen gemeldet (Symbolbild)

Innerhalb von 24 Stunden wurden in Stormarn 15 Neuinfektionen gemeldet (Symbolbild)

Foto: Sven Hoppe / picture alliance/dpa

Zwei Männer und eine Frau, die mit dem Virus infiziert waren, sind gestorben. Alle drei waren über 80 Jahre alt. 15 Neuinfektionen.

Bad Oldesloe.  Innerhalb von 24 Stunden hat das Gesundheitsamt des Kreises Stormarn 15 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Zahl stieg damit bis Donnerstagnachmittag (15 Uhr) auf insgesamt 4544. Aktuell infiziert sind derzeit 270 Stormarnerinnen und Stormarner. Nicht bekannt gegeben wurde, ob es weitere Fälle der Corona-Mutationen im Kreis gibt.

Inzidenzwert sinkt leicht auf 50,4

Die Zahl der an oder mit dem Virus gestorbenen Menschen im Kreis Stormarn hat sich um drei auf jetzt 222 erhöht. Zwei Männer und eine Frau, die alle laut Gesundheitsbehörde älter als 80 Jahre alt waren, sind innerhalb eines Tages gestorben.

Der Inzidenzwert, der Zahl der Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner angibt, ist am Donnerstag auf 50,4 gesunken. Tags zuvor hatte er noch bei 55,3 gelegen.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ahrensburg