Rock, Blues und Soul

Elephant kommt zum Balkonkonzert nach Ahrensburg

Harald Klix
Paul Botter (r.) und Jan Mohr spielen in Ahrensburg, Blues, Rock und Soul.

Paul Botter (r.) und Jan Mohr spielen in Ahrensburg, Blues, Rock und Soul.

Foto: HA

Die Gitarristen Paul Botter und Jan Mohr spielen am Sonnabend, 24. Januar, umsonst und draußen beim Wochenmarkt.

Ahrensburg. Das Hamburger Duo Elephant spielt am Sonnabend, 23. Januar, auf dem Balkon der Ahrensburger Stadtbücherei (Manfred-Samusch-Straße 2). Ab 10 Uhr geben Paul Botter und Jan Mohr ein kostenloses Konzert mit Rock, Blues und Soul für die Menschen auf dem Wochenmarkt und alle anderen Passanten. Die regelmäßigen Auftritte an Markttagen organisiert die Bücherei mit Unterstützung der Ahrensburger Musiknacht-Veranstalterin Felizitas Schleifenbaum.

Paul Botter war Gründer der Anfang der 1980er-Jahre erfolgreichen Band Elephant ("I Don't Wanna Lose You"). Die Gruppe war auch mit Mitch Ryder auf Tournee und spielte mit den Beach Boys vor 14.000 Besuchern am Kalkberg in Bad Segeberg. Schon mit 15 Jahren war der gebürtige Helgoländer Paul Botter von der Insel nach Hamburg gezogen, um Musik zu machen.

Lieder von Tom Waits und JJ Cale im Repertoire

Jan Mohr stammt aus Kiel und in der europäischen Bluesszene unterwegs. Einige Stationen sind die Charly Schreckschuss Band, die Hamburger Band The Chargers und US-amerikanische Musiker wie Mark Hummel und RJ Mischo.

In Ahrensburg präsentieren die beiden Gitarristen Perlen der Popmusik und Bluesklassiker. Die Bandbreite reicht von Balladen über sensible Bluessongs bis zu Rock'n'Roll-Nummern. Zum Repertoire zählen Lieder von Tom Waits, Van Morrison, John Hiatt, JJ Cale, Jimmy Reed, Steve Earle und vielen anderen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ahrensburg