Corona

Inzidenz über 50: Kreis Stormarn reißt kritische Grenze

So wie hier in Bad Oldesloe gilt bereits in mehreren Stormarner Kommunen eine erweiterte Maskenpflicht.

So wie hier in Bad Oldesloe gilt bereits in mehreren Stormarner Kommunen eine erweiterte Maskenpflicht.

Foto: Finn Fischer

40 neue Fälle kommen am Wochenende dazu: Zahl der Infektionen steigt weiter an. Noch heute neue Beschränkungen.

Bad Oldesloe/Ahrensburg.  Nun ist das eingetreten, was viele in den vergangenen Tagen erwartet und befürchtet hatten: Der Kreis Stormarn hat die kritische Corona-Marke von 50 gerissen. Der Wert lag am Montagnachmittag bei 53,6. Dieser sogenannte Inzidenzwert nennt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage. Die Folge werden neue Corona-Maßnahmen sein. Die Kreisverwaltung um Landrat Henning Görtz hat noch für den heutigen Montag entsprechende Informationen angekündigt.

Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle in Stormarn beträgt mittlerweile 908. In den vergangenen sieben Tagen sind 131 Neuinfektionen hinzugekommen. 659 Stormarner gelten mittlerweile als wieder genesen. Derzeit sind 210 Menschen in Quarantäne, vier müssen in Krankenhäusern behandelt werden. Seit Beginn der Pandemie sind 35 infizierte Stormarner gestorben.