Ammersbek

SPD-Politiker macht auf Preis aufmerksam

Die Stiftung Lebendige Stadt sucht nach vorbildlichen öffentlichen Bauprojekten. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Franz Thönnes (SPD) aus Ammersbek hin. Preiswürdig sind Projekte, die termin- und budgetgerecht realisiert worden sind und den Bedürfnissen ihrer Nutzer entsprechen. Außerdem soll ein „transparenter Planungs- und Entwicklungsprozess“ nachgewiesen werden, an dem die Bürger umfänglich beteiligt wurden, so Thönnes. Der Wettbewerb ist mit einer Preissumme von insgesamt 15.000 Eurodotiert. Bewerbungen sind bis Mittwoch, 15. April, einzureichen bei: Stiftung Lebendige Stadt, Saseler Damm 39, 22395 Hamburg. Weitere Informationen unter www.lebendige-stadt.de. Im Vorstand der Stiftung sitzt unter anderem Peter Harry Carstensen (CDU), der ehemalige Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.

( (cg) )