Barsbüttel

Gemeinde informiert Neubürger bei Messe

Rund 930 Menschen sind im vergangenen Jahr nach Barsbüttel gezogen. Für sie, aber auch für alle anderen Einwohner, organisiert die Gemeinde am Sonntag, 22. März, einen Neubürgertreff. Von 15 bis 18 Uhr bekommen die Besucher in der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule (Soltausredder 28)an rund 20 Ständen Informationen zu den vier Ortsteilen, drei Schulen, sieben Kitas sowie zu Vereinen und Verbänden. Schon jetzt bekommt jeder neue Haushalt eine Begrüßungsmappe mit Unterlagen über gemeindliche Einrichtungen, Vereine und Dienstleistern. „Wir sind eine lebenswerte Gemeinde mit einer guten sozialen Infrastruktur und vielen Freizeitmöglichkeiten“, sagt Bürgermeister Thomas Schreitmüller, der ebenso wie Bürgervorsteher Friedrich-Wilhelm Tehge (CDU) Fragen beantwortet. Künftig soll die Messe einmal jährlich organisiert werden.