Ahrensburg

Freundeskreis für Flüchtlinge stellt seine Arbeit vor

Der Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg ist auf der Suche nach engagierten Mitstreitern. Die Mitglieder stellen sich und ihre Arbeit am Mittwoch, 11. März, ab 19 Uhr im Peter-Rantzau-Haus (Manfred-Samusch-Straße 9) vor. Die Besucher erfahren alles über die Aufgaben des Freundeskreises und können Fragen stellen. Die Mitarbeit in der Gruppe ist in allen Bereichen möglich. Das Angebot reicht von Deutschunterricht, Begleitung bei Behördengängen und Übersetzungen über Sport und Fahrradwerkstatt bis zur Hilfe bei der Wohnungssuche.