Reinfeld

Jugendliche können in polnische Partnerstadt reisen

Ab sofort können sich Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren aus Reinfeld wieder für eine Jugendreise in die polnische Partnerstadt Kaliska von Dienstag, 14. April, bis Sonnabend, 18 April, anmelden. Die Teilnehmer werden bei Gastfamilien wohnen und gemeinsam mit Begleitern aus Kaliska die Stadt erkunden sowie Ausflüge in die Umgebung im Nordosten Polens unternehmen. Auf der Website www.kaliska.pl gibt es nähere Informationen über die Stadt. Keine zwingende Voraussetzung, aber durchaus von Vorteil ist, wenn die Teilnehmer sich wenigstens auf Englisch verständigen können. Sie benötigen außerdem eine Auslandskrankenversicherung und einen gültigen Personal- oder Kinderausweis. Die Reisekosten betragen pro Person 140 Euro. Anmeldungen nimmt Britta Lammert von der Stadtverwaltung per E-Mail an die Adresse britta.lammert@stadt-reinfeld.de und unter der Telefonnummer 04533/2001-34 entgegen.