SPD-Boss Stegner und Minister Studt ziehen in Bad Oldesloe Bilanz

Bad Oldesloe. Was hat die rot-grün-blaue Koalition in Kiel in der ersten Hälfte der Wahlperiode erreicht? Und wie soll es weitergehen? Um diese Fragen geht es am Montag, 2. März, um 19 Uhr im Bürgerhaus Bad Oldesloe (Mühlenstraße 22) auf der Regionalkonferenz, einer öffentlichen Veranstaltung der SPD-Landtagsfraktion.

Zu Beginn werden der Fraktionsvorsitzende Ralf Stegner und Innenminister Stefan Studt unter dem Motto „Versprochen. Gehalten“ eine Bilanz ziehen. Die anschließende Diskussionsrunde moderiert der Stormarner SPD-Landtagsabgeordnete Tobias von Pein. Danach soll an sogenannten Themen-Tischen über Perspektiven gesprochen werden, zum Beispiel in den Bereichen Bildung und Soziales, Arbeit oder Umwelt. Der Eintritt ist frei.